Nützliche Hinweise

 
Wenn Sie zum ersten Mal zu uns in die Praxis kommen, denken Sie bitte daran, folgende Unterlagen mitzubringen:
  • Versichertenkarte
  • gegebenenfalls Überweisungsschein
  • Liste der aktuell eingenommenen Medikamente
  • Befunde (soweit vorhanden):
    - Laborwerte
    - Entlassungsbericht aus der Klinik
    - Röntgenbefunde

 

Ratgeber: "Mut zur neuen Hüfte"

files/praxis/mut zur neuen huefte_cover_blog.jpgSteht eine Hüft-Operation und der Einsatz eines künstlichen Hüft-Gelenks an, tauchen viele Fragen auf. Da ist es oft hilfreich, neben den ärztlichen Ratschlägen auch Tipps und Erfahrunswerte aus anderen Perspektiven zu bekommen. Heidi Rauch und Peter Herrchen  - beide selbst Träger je zweier künstlicher Hüftgelenke- haben In ihrem Buch „Mut zur neuen Hüfte!“ Erfahrungsberichte von Betroffenen, praktische Tipps für die Zeit der Reha und Interviews mit Operateuren zu einem hilfreichen Ratgeber zusammengestellt.

Kurz: Ein echtes Mutmachbuch für Hüftpatienten.

Als Leseprobe gibt es hier den Erfahrungsbericht unseres Patienten Heinz Meixner, der auch mit zwei künstlichen Hüftgelenken seinem Hobby Triathlon frönt  – schmerzfrei!