Newsarchiv

09.02.2017
Stellenangebot

Orthopraxis Pasing Newsreader

Endoprothesenskandal

07.12.2018

Unsere Praxis ist davon nicht betroffen:

Endoprothesenskandal

Seit Bestehen der Praxis liegt ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit in der Durchführung von Operationen. Aktuell wird in der Presse über Probleme mit medizinischen Implantaten berichtet, beispielsweise bei bestimmten Hüftendoprothesen.

Wir möchten Sie informieren, dass die jetzt wieder in der Diskussion befindlichen Problem-Implantate zu keinem Zeitpunkt bei uns verwendet wurden. Diese seinerzeit stark beworbenen Modelle waren schon immer in Fachkreisen umstritten und wurden von uns aufgrund langjähriger Erfahrung und früherer Forschungstätigkeit von Anfang an abgelehnt.

Für uns gilt weiterhin: Keine Experimente! Wir setzen nach wie vor auf behutsame Weiterentwicklungen im Bereich der Endoprothetik mit jahrelang bewährten Materialkombinationen sowie zunehmend minimal-invasive operative Zugangswege.

Wir danken für Ihr bisheriges Vertrauen als Patienten und zuweisende Ärzte und werden alles tun, um dieses Vertrauen weiterhin zu rechtfertigen!


Dr. H. Mitnacht*
W. Orth
Prof.Dr. J.-H. Kühne*
M. Poluda
Belegärzte im Isarklinikum München

*Spezielle Ansprechpartner zu der Thematik

Zurück

Akupunktur

Die Akupunktur ist eine Behandlungsmethode innerhalb der traditionellen chinesischen Medizin (TCM), die bei zahlreichen orthopädischen Erkrankungen eine zunehmend 
anerkannte Maßnahme im Spektrum der Behandlungsmöglichkeiten darstellt.

Die TCM fasst Krankheiten als Störungen der Lebensenergie „Qi“ auf. Die Kanäle, 
in denen diese Lebensenergie durch den Körper fließt, werden Meridiane genannt. 
Auf ihnen liegen die Akupunkturpunkte. Diese werden mittels feinster Nadeln angeregt, der aus dem Takt geratene Energiestrom wird so behutsam reguliert und der Körper zur Selbstheilung angeregt.

In der Orthopädie kommt die Akupunktur hauptsächlich als nebenwirkungsarme Schmerztherapie zum Einsatz, z.B. bei Arthrose oder chronischen Rückenschmerzen.