Chirotherapie

Verschiebungen und Fehlstellungen der Wirbelsäule und der Gelenke verursachen Schmerzen, Bewegungseinschränkungen und Verspannungen der Muskulatur. Diese Blockaden können für eine ganze Reihe von Beschwerden verantwortlich sein, die zum Teil weit entfernt von der Wirbelsäule auftreten. So können etwa Halswirbelblockaden oft Kopfschmerzen oder sogar Sehstörungen auslösen. 

Durch chirotherapeutische Handgriffe lassen sich solche Blockaden lösen und die mit ihnen in Zusammenhang stehenden Beschwerden lindern.